29. Juni 2020

Umsatzsteuer- & Preisanpassungs-Werkzeug jetzt verfügbar

Diese News betrifft alle Anbieter mit aktiven Inseraten, bei denen ein Umsatzsteuersatz von 19% hinterlegt ist.

Wie bereits in unserer vorherigen News angesprochen, möchten wir Sie bitten, Ihre Inserate zu aktualisieren. Nicht aktualisierte Inserate werden ab dem 1.7.2020 mit dem bestehenden Steuersatz von 19% dargestellt.

Das angekündigte Werkzeug zur schnellen und einfachen Umstellung aller betroffenen Inserate ist ab sofort für Sie verfügbar.

Einfache Umstellung mit dem Preisanpassungs-Werkzeug

Mit dem Preisanpassungs-Werkzeug wird der Umsatzsteuersatz von 19% auf 16% gesenkt. Sie können auswählen, ob Sie die vorhandenen Netto-Preise beibehalten oder neu berechnen lassen, sodass der vorhandene Brutto-Preis erhalten bleibt. Mit nur zwei Klicks ist alles erledigt.

Sie finden das Preisanpassungs-Werkzeug auf dem Dashboard Ihres technikboerse-Kundenkontos meineTB.

Anmeldung

Umsatzsteuer- & Preisanpassungswerkzeug

Import / Export angepasster Inserate von Drittplattformen

Mit unserer Schnittstelle können Sie Inserate von Drittplattformen in die technikboerse importieren, den Preis gemäß Ihren Wünschen anpassen und dann wieder zur Drittplattform exportieren. So umgehen Sie den Aufwand der mehrfachen Pflege.

Unser Kundenservice unterstützt Sie hierbei gerne.

Kundenservice kontaktieren

Warum findet keine automatische Änderung statt?

Nach ersten Gesprächen mit unseren Händlern hat sich herauskristallisiert, dass manche im Zuge der Umsatzsteuersenkung Ihre Nettopreise beibehalten und andere diese anpassen möchten.

Daher können und werden wir keine pauschale Umstellung Ihrer Maschinenpreise zum 1.7.2020 durchführen, stellen Ihnen aber das oben genannte Werkzeug kostenfrei zur Verfügung.